3. Berufsbörse von der Deutsch-Griechischen Kammer und der Deutschen Schule Athen

23.11.17 Nachrichten aus Athen

Mit dem Ziel, jungen Menschen den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern, indem man sie mit interessierten Unternehmen und Institutionen in Griechenland und aus dem deutschsprachigen Ausland zusammenführt, haben die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer und die Deutsche Schule Athen (DSA) am Samstag, den 11. November 2017, gemeinsam die 3. Berufsbörse in der DSA durchgeführt. 

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, der Österreichischen Botschaft und der Botschaft der Schweiz in Athen und wurde von der Vertretung der Europäischen Kommission in Griechenland unterstützt. 

Während der 3. Berufsbörse konnten interessierte Teilnehmer Vorträge über den Arbeitsmarkt besuchen, in acht Arbeitsgruppen praktische Ratschläge erhalten, die den Prozess der Arbeitssuche und die berufliche Orientierung der Kandidaten im griechischen und europäischen Arbeitsmarkt erleichtern, und Einzelgespräche mit Vertretern der 36 Unternehmen führen, die mit einem Stand präsent waren, und dort ihren Lebenslauf einreichen. 

Seitens der Organisatoren haben beim Kongress die Schulleiterin der DSA, Frau Annette Brunke-Kullik und Herr Dr. Athanassios Kelemis, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer, ein Grußwort an die Gäste gerichtet. 

Es folgten kurze Vorträge vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Athen Herrn Jens Plötner, vom Deputy Head of Mission der Schweizerischen Botschaft in Athen Herrn Mike Ammann, vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Maroussi Herrn Konstantinos Rotas, von der Generalsekretärin des Griechischen Bankverbandes Frau Charoula Apalagaki, vom Berufsberater / EURES-Berater der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit Herrn Mathias Bär, von der Vertreterin des Forschungsinstituts für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention (Fiap e.V.) Frau Silke Steinberg, von der Beraterin für Europäische Projekte EEO Group S.A. VET2 Business Partnership (Erasmus+) Frau Ilektra Simitsi und von dem Leiter der Abteilung für Energieeffizienz des Zentrums für Erneuerbare Energien Herrn Georgios Ageridis. 

Eine kurze Darstellung ihrer Unternehmen und der Aktivitäten, die sie im Bereich „lebenslanges Lernen“ unternehmen, machten im Kongress schließlich der Geschäftsführer von ARTEMIS Herr Thomas Papakonstantinou, die Leiterin der Abteilung Business Partner Operations der OTE Gruppe Frau Elena Stassi, der Marketing Manager von Teleperformance Herr Konstantinos Tzekakis und der QM-Director of Persons Certification Division vom TÜV Hellas (TÜV Nord) Herr Virginios Voudouris. 

An der 3. Berufsbörse nahmen folgende Unternehmen und Institutionen teil: 

Academic Pool, ADAC Service Hellas, ALFAOMEGA PHARMA LOGISTICS, Artemis ITS GmbH, DHL Express Hellas, HELLENIC BANK ASSOCIATION, HELLENIC BREWERIES OF ATALANTI, ESPERIA GROUP, Europe Direct A.C.C.I. - Athens Chamber of Commerce and Industry, FIAP e.V., Fraport Greece, Friedrich-Ebert Stiftung, Goethe-Institut, GRECOTEL SA, Hanns Seidel Stiftung, kariera.gr, Lidl Hellas, lifepassport, MANAGEMENT FORCE Group, Media Markt Hellas, MALVA, mg.softech GmbH, ΟΤΕ Gruppe, Pascha Consulting, Robert Bosch, Schenker, Software Competitiveness International (SOFTCOM INTERNATIONAL), Teleperformance Greece, Trenkwalder Job Centres Hellas, TUI Hellas, ΤÜV HELLAS (TÜV NORD), Veridos Matsoukis, WOOTIS, Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. 

Die 3. Berufsbörse wurde von folgenden Unternehmen unterstützt: ANDREADIS AUDIOVISUAL, jnl+ und Palmie Bistro. Kommunikationssponsoren: Elliniki Gnomi, Griechenland Zeitung, kariera.gr und lifepassport.

Elisa Liouta

Tel.: 0030 210 64 19 038
Fax: 0030 210 64 45 175
e.liouta( )ahk.com.gr