Stellenanzeige

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer sucht für das neue Büro der Kooperationsstelle der Deutsch-Griechischen Versammlung in Athen einen

Büroleiter (m/w/d)

zum 1. Januar 2020

Die Deutsch-Griechischen Versammlung (DGV) ist ein Netzwerk griechischer und deutscher Kommunen, der Regionen, der Zivilgesellschaft sowie der Wirtschaft. Die DGV hat das Ziel, die deutsch-griechischen Beziehungen auf kommunaler und regionaler Ebene zu vertiefen und den europäischen Gemeinschaftsgedanken zu stärken. Institutionell wird die DGV in Deutschland von den kommunalen Spitzenverbänden und in Griechenland vom Zentralverband der griechischen Städte und Gemeinden (KEDE) sowie dem Rat der Gouverneure (ENPE) getragen. Die Arbeit der DGV wird durch die Kooperationsstelle (KS-DGV) in Berlin am Dienstsitz des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung koordiniert und unterhält Büros in Thessaloniki und Athen. Das künftige DGV-Büro in Athen soll seinen Sitz in den Räumlichkeiten der AHK in Athen haben.

Aufgabenprofil:

Gesucht wird eine erfahrene Persönlichkeit, die neben den beiden Sprachen Deutsch und Griechisch die kulturellen Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten kennt und zu nutzen versteht. Sie verfügen idealerweise über Kreativität, Bereitschaft zu innovativen Ansätzen sowie hohe politische Sensibilität im Umgang mit Themen und Gesprächspartnern. Sie pflegen gute Kontakte zu den Mandatsträgern und Institutionen und wissen wie man Synergieeffekte in der Zusammenarbeit zwischen deutschen und griechischen Partnern schafft.

Ihre Zuständigkeiten umfassen:

  • Leitung des Büros und Vertretung der DGV nach Außen, der Zuständigkeitsbereich entspricht dem der Deutschen Botschaft Athen.
  • Fachliche Führung der unterstellten zwei (ggf. drei) Mitarbeiter.
  • Verantwortung für administrative Angelegenheiten und das Berichtswesen, Buchführung und Verwaltung in Abstimmung mit der AHK Athen und der KS-DGV in Berlin.
  • Enge fachliche Zusammenarbeit und Abstimmung mit der KS-DGV in Berlin sowie mit dem DGV Büro in Thessaloniki (Zuständigkeitsbereich entspricht dem des Generalkonsulats Thessaloniki).
  • Vor- und Nachbereitung sowie Betreuung der Jahreskonferenz (wechselweise in Griechenland oder Deutschland) von Seminaren, Workshops und Experteneinsätzen.
  • Weiterentwicklung des bestehenden Netzwerks.
  • Beobachtung und Analyse der kommunalpolitischen Entwicklung in Griechenland und entsprechende Berichterstattung. 
  • Einführung eines Systems zur Auswertung und Monitoring der durchgeführten Maßnahmen sowie Vorschläge zur Folgeplanung und Nachhaltigkeit.

Anforderungsprofil:

Die Wahrnehmung dieser Aufgaben erfordert ein abgeschlossenes Hochschulstudium und die verhandlungssichere Beherrschung der deutschen und griechischen Sprache in Wort und Schrift. Sie sollten belastbar sein und problemlösungsorientiert.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine breite Kenntnis der kommunalpolitischen Landschaft und des politischen Systems in Griechenland;
  • die Fähigkeit, ein Team auch bei hoher Arbeitsbelastung zu leiten und zu motivieren;
  • ein gutes Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte kurz und prägnant zusammenzufassen und zu bewerten;
  • Überzeugungskraft und sicheres Auftreten;
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft;
  • eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, sich kurzfristig in neue Sachverhalte einzuarbeiten;
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Konfliktsensibilität und Verhandlungsgeschick.

Von Vorteil sind eine berufliche Erfahrung im internationalen Umfeld und gute Englischkenntnisse. 

Wir bieten eine sichere Anstellung nach griechischem Arbeitsrecht in Führungsverantwortung mit einer angemessenen Vergütung und die gesetzlichen Nebenleistungen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Arbeitsrechtlich und disziplinar unterstehen Sie der AHK Athen, inhaltlich und fachlich der KS-DGV. Der Dienstort ist Athen, Sie nehmen Ihre Arbeit idealerweise bereits zum 1. Januar 2020 auf. Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich in deutscher Sprache mit Angaben zu Referenzen und Ihren Gehaltsvorstellungen bei der AHK Athen bis zum 30. Oktober 2019 ein. Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in elektronischer Form (PDF Format) berücksichtigt werden. 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: jobs(at)ahk.com.gr