DEgitalization for SMEs - Status quo, Lösungen und die Klicks in den deutschen Markt für KMUs

DGIHK-Events Termin speichern
Beginn:
05.12.2018 | 15:30
Ende:
- 19:30
Ort:
OK!Thess, Kidonion & Marias Kallas st corner, Thessaloniki

Das Internet hat die Art und Weise, wie Unternehmen und Kunden zusammenfinden und kommunizieren stark verändert. Viele vormals analoge Prozesse haben sich im digitalen Zeitalter gewandelt. Selbst etablierte Marken mit hohem Bekanntheitsgrad werden durch neue Akteure und Start-ups online herausgefordert. Die Digitalisierung bietet somit für griechische KMU und Startups durch immer geringere Einstiegshürden in den deutschen Markt große Geschäftschancen.

Um diese Chancen nutzen zu können, müssen Unternehmen jedoch gut vorbereitet sein und ein grundlegendes digitales Verständnis mitbringen: Wie ist der Stand der Digitalisierung in Deutschlands Industrie- und Dienstleistungssektor?

Wie denkt und agiert der deutsche Geschäfts- und Endkunde? Welche IT-Infrastruktur benötige ich selbst? Und vor allem: Bin ich offen und bereit, mein eigenes Geschäftsmodell an diese veränderten Rahmenbedingungen anzupassen?

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer greift diese Gedanken auf und veranstaltet am 05.12.2018 im Pre-Incubator OK!Thess in Thessaloniki einen Workshop für griechische KMU und Start-Ups, die am Markteintritt in den deutschen Markt mithilfe digitaler Werkzeuge interessiert sind oder ihr Deutschlandgeschäft erweitern möchten. Im ersten Teil des Workshops verschaffen deutsche und griechische IT-Unternehmen sowie OK!Thess den Teilnehmern ein grundlegendes Verständnis über den Status Quo und die Ausblicke in Bezug auf die Digitalisierung in Deutschland:

Sowohl im industriellen als auch im Dienstleistungssektor gehen die Referenten auf Rahmenbedingungen, Hürden und Möglichkeiten griechischer Unternehmen im deutschen Markt ein. Darüber hinaus werden die Voraussetzungen für IT-Infrastruktur beschrieben. Im zweiten Veranstaltungsteil zeigen zwei digitale Strategieunternehmen mit langjähriger Erfahrung in beiden Ländermärkten praxisorientiert und mit Fallbeispielen konkrete Wege auf, wie griechische Unternehmen durch einen digitalen Ansatz optimal in den deutschen Markt eintreten und diesen bearbeiten können.

Die Veranstaltung bietet neben einem abschließenden Networking weitreichende Möglichkeiten zu Einzelgesprächen und der Vernetzung. Die Veranstaltungssprache des Workshops ist Griechisch. Einzelne Beiträge im ersten Veranstaltungsteil können ggf. auf Englisch erfolgen.

 

Die Veranstaltung ist für die Mitglieder der Kammer kostenlos.

 

 Programm 

Anmeldung

 

Kontakt:

Zoi Baltzi
Tel: 2310 327733

z.baltzi(at)ahk.com.gr

Anfahrt