Der neue Vorstand der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer

Der neue Vorstand der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer wurde im Rahmen der Ordentlichen Mitgliederversammlung am 26.06.2019 gewählt.

Folgende Kandidaten mit deutscher Staatsangehörigkeit wurden bei der Vorstandswahl, an der sich eine ungewöhnlich hohe Mitgliederzahl beteiligte, als Mitglieder des neuen Vorstands gewählt (Reihenfolge anhand der erhaltenen Wahlstimmen): Athanasios Syrianos (Hellenic Brewery of Atalanti - ΕΖΑ), Britta Siamanta (ΟΤΕ), Dimitrios Gatsonis (HOCHTIEF Solutions), Ioannis Capras (Robert Bosch), Theodora Beatrice Antoniou (Antopack), Panos Koronakis- Rohlf (Paul Hartmann Hellas), Thomas Brinkmann (GAEA Products) und Manfred Horn (Walken Limited).

Entsprechend wurden von den Kandidaten mit griechischer Staatsangehörigkeit folgende Mitglieder in den neuen Vorstand gewählt: Vassileios Gounaris (BASF Hellas), Stefanos Tziritis (ISOMAT), Konstantinos Marangos (E. Scazikis – L. Marangos), Iakovos Andreanidis (Lidl Hellas), Dimitrios Anagnostakis (Boehringer Ingelheim Hellas), Philippa Michali (Allianz Hellas), Giorgos Paterakis (MCI Consulting) und Andreas Spyridis (iTrust Digital Strategy).

Der ausscheidende Präsident der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer, Herr Michael Maillis, der in den letzten 12 Jahren am Ruder der Kammer stand, bedankte sich vor Einleitung des Wahlverfahrens für die Unterstützung der Vorstandsmitglieder bei seiner Amtstätigkeit und verkündete seine Entscheidung nicht erneut zu kandidieren. Dabei betonte er, dass er die Kammer auch in Zukunft in ihrem Engagement unterstützen wird. Bezugnehmend auf die schwierigen Jahre, die durch die Memoranden und die Wirtschaftskrise gekennzeichnet waren, erklärte er: «Die Kammer engagierte sich stets aus vollen Kräften und ergriff eine Reihe von Initiativen zur Förderung der deutsch-griechischen Beziehungen und der griechischen Wirtschaft, die immens gelitten hat und teilweise leidet ».

Die Mitglieder der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer überreichten Herrn Michael Maillis, in Anerkennung seiner Dienste und seines Engagements für die Wirtschaft und das Unternehmertum, sowie für die Aufwertung der Rolle der Kammer, eine Erinnerungsplakette und dankten ihm für seinen mehrjährigen Einsatz.

Der Geschäftsführer der Kammer, Prof. Dr. -Ing. Athanassios Kelemis, bedankte sich persönlich beim ausscheidenden Präsidenten für die enge und effiziente Zusammenarbeit und präsentierte einen Rückblick der Initiativen, die der Vorstand der Kammer ergriffen hat. Dabei betonte er: «Es ist das Anliegen der Kammer, weiterhin das gesunde Unternehmertum zu unterstützen und dabei vor allem, die Unternehmen, die sich international orientieren wollen, zu fördern». Weiter fügte er hinzu, dass «die Kammer sich mit Nachdruck einsetzen wird, um deutsche und griechische Unternehmer zur Anbahnung von Synergien einander näher zu bringen. Sie wird weiterhin als Wegöffner für deutsche Investoren, die sich mit Kapital in der griechischen Wirtschaft positionieren möchten, fungieren und durch Projekte, wie solche der Dualen Ausbildung, junge Menschen bei ihrem Eintritt in den Arbeitsmarkt unterstützen».

Zurück