Sep 08

Business Dinner im Rahmen der Internationalen Messe von Thessaloniki

Business-Dinner und Q&A-Session mit dem Minister für Entwicklung und Investitionen, Adonis Georgiadis, als Ehrengastredner und Q&A Session mit den Stellv. Ministern für Entwicklung und Investitionen, Christos Dimas, Nikos Papathanasis und Yiannis Tsakiris

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer veranstaltet zum vierten Mal in Folge am Sonntag des Eröffnungswochenendes der TIF ein Business-Dinner. Ziel der Veranstaltung ist die Bildung einer Brücke zwischen Politik und Unternehmertum. Im Rahmen dessen wird die Gelegenheit für einen fruchtbaren Dialog zwischen hochrangigen Vertretern der griechischen Regierung und rund 200 herausragenden Persönlichkeiten, darunter Führungskräfte aus Wirtschaft, Unternehmertum und Wissenschaft, geschaffen.

 

 

Nach der erfolgreichen Bildung der neuen Regierung im Sommer 2019 organisiert die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer einen lebhaften Dialog zwischen Vertretern der Regierung und Wirtschaft, um die Herausforderungen und Chancen der griechischen Wirtschaft zu betonen.

Thessaloniki und Nordgriechenland nehmen eine zentrale Position in der Wirtschaft des Landes ein. Ziel der Veranstaltung ist es, die Kommunikation zwischen Regierung und Unternehmern aufrecht zu erhalten. Das Konzept beinhaltet die Hauptrede des Ministers für Entwicklung und Investitionen und eine anschließende Q&A-Session, die einen direkten Dialog mit den zuständigen Vertretern des Ministeriums ermöglicht.

Der Erfolg der vergangenen drei Jahre bildet die Grundlage für die Einladung zur diesjährigen Q&A-Session mit dem Minister für Entwicklung und Investitionen, Adonis Georgiadis, dem Stellv. Minister für Technologie und Forschung, Christos Dimas, dem Stellv. Minister für Industrie, Handel & Verbraucherschutz, Nikos Papathanassis sowie dem Stellv. Minister für öffentliche Investitionen und PPP, Yiannis Tsakiris.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Networking-Cocktail im Außenbereich des Hotels Makedonia Palace, der den anwesenden Vertretern wichtiger Institutionen und Unternehmen die Gelegenheit bietet, sich in einer angenehmen und konstruktiven Atmosphäre zu vernetzen.

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer wird im Rahmen dieser Veranstaltung, wie bereits in den Vorjahren durch den Griechischen Industrieverband (SBE) und den Verband der Exporteure - SEVE unterstützt, sodass das gesamte Spektrum des Unternehmertums Nordgriechenlands abgedeckt wird.

Wir danken herzlich unseren Sponsoren!

Sponsoren

 

 

Zurück zur Liste